Casteller Hohnart Silvaner 1. Lage

Casteller Hohnart Silvaner VDP.Erste Lage trocken - Fürstlich Castell'sches Domäneamt - Castell 2016

13,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 1.364
VDP.ERSTE LAGE HOHNART: Unter dieser Bezeichnung des VDP finden sich erstklassige Lagen von... mehr
Produktinformationen "Casteller Hohnart Silvaner VDP.Erste Lage trocken - Fürstlich Castell'sches Domäneamt - Castell"

VDP.ERSTE LAGE HOHNART:
Unter dieser Bezeichnung des VDP finden sich erstklassige Lagen von eigenständigem Charakter, mit besonderen Wachstumsbedingungen, die intensive Weine hervorbringen mit der Fähigkeit, sich über mehrere Jahre weiterzuentwickeln. Der Kernbereich unserer Monopollage HOHNART ist als VDP.ERSTE LAGE klassifiziert worden und bringt schon seit Jahren und Jahrzehnten Weine von außergewöhnlicher Qualität hervor.

Rebsorte:
Silvaner – ein Casteller seit 1659. Ehemals über Obereisenheim aus Österreich nach Castell gelangt, so ist er heute die wichtigste Rebsorte Frankens. Auf den Weinbergen rund um Castell entstehen feine, elegante Silvaner, die ihre fränkische Herkunft optimal widerspiegeln. Würzige Aromen, mine-ralische Charakteristik sowie eine meist moderate Säure sind typisch für den Silvaner.

2013: 
Ein langer, schneereicher Winter, gefolgt von einem kühlen und feuchten Frühjahr sorgte für einen späten Austrieb und eine verzögerte Blüte. Mit Beginn des Sommers erfreuten sich die Reben über-durchschnittlicher Temperaturen mit geringen Niederschlägen und konnten die Rückstände zügig aufholen. Die Herbstwitterung mit ihren häufigen Niederschlägen stellte uns vor einige Herausforderungen. Dank großem Einsatz und schneller Entscheidungen verfügen wir im Jahrgang 2013 über die ganze Bandbreite vom frisch-fruchtigen Literweinen bis zu konzentrierten, langlebigen Grossen Gewächsen.

Vinifikation:
selektive Handlese Ende Oktober temperaturgesteuerte Vergärung bei 
circa 20° C 
circa fünf Monate Feinhefelager, Ausbau im Edelstahltank.

Verkostungsnotiz:
Nase: Reife Steinfrüchte wie Quitte und Aprikose, würzige Wiesenkräuter
Mund: am Gaumen sehr gut balanciert, langer kraftvoller und mineralischer Abgang

Genuss-Empfehlung:
Genießen Sie diesen Wein zu Spargel, weißem Fleich oder kräftigem Seefischen. 

Analyse: Alkohol: 13,0%vol. Restsüße: 2,3g/l Säure: 6,3g/l

Lagerfähigkeit: drei bis acht Jahre

Fürstlich Castell'sches Domänenamt

Der Weinanbau des Fürstenhauses zu Castell-Castell reicht bis ins Jahr 1224 zurück. Mit fast 800 Jahren Weinbautradition gehört die Domäne Castell zu den ältesten deutschen Weingütern. Am 06.April 1659 wurde mit der Pflanzung der ersten Silvanerreben in Deutschland Geschichte geschrieben.

Mit ihrer Leidenschaft für Wein wollen sie diese nachhaltige Entwicklung fortführen und sind überzeugt, dass gerade dem Silvaner als der Rebsorte Frankens die Zukunft gehört.

Ihre Weinberge liegen im östlichen Bereich des fränkischen Weinbaugebiets an den Hängen des Steigerwaldes. Dessen Gipskeuperböden verleihen den Weinen ihre würzige Mineralität. Kraft und Fülle gewinnen sie im kontinental geprägten Klima mit seinen trocken-warmen Sommer- und Herbstmonaten.

Weiterführende Links zu "Casteller Hohnart Silvaner VDP.Erste Lage trocken - Fürstlich Castell'sches Domäneamt - Castell"
Weinart ( Rot | Weiß | ... ): Weißwein
Herkunftsland: Deutschland
Region: Franken
Rebsorte: Silvaner
Geschmacksrichtung: trocken
Qualität: Qualitätswein mit Prädikat
Jahrgang: 2016
Alkoholgehalt (in %): 13
Allergenehinweis: enthält Sulfite
Hersteller: Fürstlich Castell'sches Domänenamt
Fürstlich Castell'sches Domänenamt Schlossplatz 5 97355 Castell Deutschland
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Casteller Hohnart Silvaner VDP.Erste Lage trocken - Fürstlich Castell'sches Domäneamt - Castell"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen