Echter Secco - Juliusspital Würzburg

Echter Secco - Juliusspital Würzburg

7,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 1.014
Der fruchtige Grundwein aus Riesling, Bacchus und Müller-Thurgauwird im Drucktank bei... mehr
Produktinformationen "Echter Secco - Juliusspital Würzburg"

Der fruchtige Grundwein aus Riesling, Bacchus und Müller-Thurgauwird im Drucktank bei niedrigen Temperaturen verperlt.

Seinen Namen verdankt der "Perlwein" dieser technisch aufwendigen Methode, genauso wie seine spritzige Charakteristik.

Aromen von Birne und Kiwi, zusammen mit einer erfrischend prickelnde Spritzigkeit.

Als Aperitif oder auf der Terrasse genießen. Der ideale Partybegleiter.

Weingut Juliusspital

Fürstbischof Julius Echter gründete bereits 1576 die gemeinützige Stiftung Juliusspital in Würzburg. Bis heute trägt das Weingut zur Finanzierung der sozialen Arbeit bei. Mitten in der Würzburger Altstadt gelegen, findet man die historische Stiftungsanlage.

Das Weingut Juliusspital profitiert duch seinen Weinbergsbesitz. Quer durch die fränkische Trias-Formation (Muschelkalk, Keuper und Buntsandstein) erstrecken sich 180 Hektar, der feinsten Weinbergslagen. Jede Traube der Weinberge kommt zum Keltern und  für den Ausbau nach Würzburg. Hier wird der Wein, im Herzstück des Juliusspitales -  im ältesten Weinkeller Würzburgs (besteht seit 1576) -  ausgebaut. In über 200 Holzfässern reifen die wertvollen Frankenweine. 

 

Weiterführende Links zu "Echter Secco - Juliusspital Würzburg"
Jahrgang:
Weinart ( Rot | Weiß | ... ): Perlwein
Herkunftsland: Deutschland
Region: Franken
Rebsorte: Cuveé
Geschmacksrichtung: trocken
Qualität: Qualitätswein
Alkoholgehalt (in %): 11,0
Allergenehinweis: enthält Sulfite
Hersteller: Weingut Juliusspital
Weingut Juliusspital Klinikstr. 1 97070 Würzburg Deutschland
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Echter Secco - Juliusspital Würzburg"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen