Grüner Veltliner 'Edition Chremisa' - Winzer Krems - Krems

Grüner Veltliner 'Edition Chremisa' - Winzer Krems - Krems 2019

11,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (15,33 € * / 1 Liter)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 12.136
Der Grüner Veltliner 'Edition Chremisa ' von Winzer Krems ist sehr gut balanciert mit pikantem... mehr
Produktinformationen "Grüner Veltliner 'Edition Chremisa' - Winzer Krems - Krems"

Der Grüner Veltliner 'Edition Chremisa' von Winzer Krems ist sehr gut balanciert mit pikantem Süße-Säure-Spiel. Er hat ein langes Finale. 

Als ,,Urbs Chremisa wurde die Stadt Krems an der Donau im Jahr 995 erstmalig erwähnt. Ihr zu Ehren nennt sich die neue Premium-Linie der Winzer Krems ,,Edition Chremisa". Die Basis für diese außergewöhnlichen Qualitäten haben wir in jahrelanger Vorbereitung geschaffen. Unter naturnaher Bewirtschaftung und aufwändiger Bearbeitung in oft schwer zugänglichen Lagen, liefern Winzer bestes Traubenmaterial von ausgewählten Weingärten. Die Trauben werden selektiv in mehreren Durchgängen handverlesen. Wunderbar sortentypischer, würziger Grüner Veltliner mit feinem, duftigem Pfeffer und viel Frucht nach Quitte, Golden Delicious

 

WINZER KREMS

WEINBAU IN KREMS

 

Die ersten Qualitätsreben gab es hier im 3. Jhd.n.Chr., unter dem Legat des römischen Kaisers Probus (276 bis 282). In der "Vita Sankt Severini", der Lebensgeschichte des Heiligen Severins, der im 5. Jahrhundert in Krems und Mautern lebte, ist erwähnt, dass sich der Heilige "ad vineas" (in die Weinberge) zurückgezogen habe.

 

Im 11. Jhd. wird zum ersten Mal die Riede (Lage) "Kremser Sandgrube" erwähnt, die bis heute bekannteste Herkunft für Grünen Veltliner.

Nach der Völkerwanderung nahm der Weinbau mit der Kultivierung durch fränkische und bayrische Mönche wieder großen Aufschwung. Über 40 Klöster aus Mittel- und Westeuropa verfügen seither in Krems und Umgebung über wertvollen Besitz an Weingärten.

Zu einer Zeit, in der die Bauernschaft in Europa unter Leibeigenschaft litt, wurden die Kremser Weinhauer dem Bürgerstand gleichgestellt. Die im Jahre 1447 in Krems gegründete Hauerinnung, die älteste Weinhauerszunft im deutschen Sprachraum, genoss großes Ansehen. Die Hochblüte des Weinbaus, gesellschaftliche, kirchliche und weltliche Zusammenkünfte aller Stände führten zu einem intensiven und hochkultivierten, städtischen Gemeinschaftsleben.

Bereits 1305 n. Chr. erhielt Krems das Stadtrecht mit der Begründung, dass die Ehre der Stadt in den Weingärten liegt.

Die Hauerinnung Krems und Stein mit dem "Hauervater" an der Spitze hält in jahrhundertealter Überlieferung ihr Brauchtum und ihre berufliche Verbundenheit mit dem Weinbau hoch in Ehren. Jeder junge Hauer bezeugt bei der festlichen Aufnahme: "Ich gelobe, ein braver Hauer zu sein." Er weiß, dass nur in liebevoller und harter Arbeit im Keller und Weingarten das Gedeihen eines edlen Weines gewährleistet ist.

1938 gründeten Kremser Winzer der Hauerinnung Krems und Stein die WINZER KREMS. Der "Hauervater" der Hauerinnung, Eduard Felsner, war bis Mai 2005 gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der WINZER KREMS. Heute bestimmt der neue Obmann, ÖkR Franz Bauer, gemeinsam mit 15 Vorstandsmitgliedern die Geschicke des größten Weinproduzenten Österreichs. Mit der alten Hauertradition wird der Wein als wertvolles Kulturgut gepflegt, um den Freunden des Weines Jahrgang für Jahrgang die reine Freude zu bereiten.

Winzer Krems eG

Die Weingärtner pflegen mit Sorgfalt die Weingärten und die Rebstöcke, bis die Trauben im Herbst ausgereift sind. Sie achten ebenfalls auf den schonen Umgang der Trauben, des halb wird ausschließlich per Hand verlesen.

Die Weingärten der Winzer Krems liegen in Krems, im Kremstal, Kamptal, Wagram, Traisental und in der Wachau. Das Herzstück aber sind die Weine aus den Original Kremser Rieden mit den qualitativbewussten und bekannten Namen - wie Kremser Sandgrube, Goldberg, Pfaffenberg, Kremsleiten und Wachtberg.

Weiterführende Links zu "Grüner Veltliner 'Edition Chremisa' - Winzer Krems - Krems"
Verfügbare Downloads:
Jahrgang: 2019
Weinart ( Rot | Weiß | ... ): Weißwein
Herkunftsland: Österreich
Region: Wien, Krems
Rebsorte: Grüner Veltiner
Geschmacksrichtung: trocken
Qualität: Österreichischer Qualitätswein
Alkoholgehalt (in %): 14,0
EAN: 9005511072578
Inhalt: 0.75 Liter
Allergenehinweis: enthält Sulfite
Hersteller: Winzer Krems eG Sandgrube 13 3500 Krems an der Donau Österreich
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Grüner Veltliner 'Edition Chremisa' - Winzer Krems - Krems"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen